Dies ist ein Aufruf zum Mitzeichnen!

Wir, das Bündnis Kinder- und Jugendhilfe für Professionalität und Parteilichkeit, haben einen bundesweiten Aufruf gestartet:
Wir sind der Meinung, dass es in der Kinder- und Jugendhilfe nicht so weitergehen kann, wie in den letzten Jahren!
Lest unseren Aufruf zu einem Memorandum in der Kinder- und Jugendhilfe!
………..hier zum vollständigen Text des Aufrufes: 2015_Memorandum
Wer der gleichen Meinung ist, der sollte unsere   PETITION  unterschreiben!
Worum es uns geht:
Wir fordern auf dazu, inne zu halten und erst einmal gründlich darüber nachzudenken, welche Jugendhilfe wird wollen!
Deshalb fordern wir ein Memorandum. Das bedeutet:
  • Stopp, PolitikerInnen, macht nicht so weiter! Denkt nach, was ihr anrichtet mit eurer Ökonomisierung und euren Sparmanövern. Fragt euch mal, geht es noch um die Kinder und Jugendlichen oder geht es nur noch um den Haushalt. Was sind Kinder und Jugendliche wert?
  • Stopp, Freie Träger! Wollt ihr weiterhin nur noch die Erfüllungsgehilfen des Öffentlichen Trägers bleiben? Habt ihr nicht selbst fachliche Expertise und fachliche Verantwortlichkeit!
  • Stopp, liebe KollegInnen! Macht nicht mehr mit, wenn ihr, statt die Menschen zu unterstützen, sie eigentlich nur noch kontrollieren sollt! Macht nicht mehr mit, wenn ihr für viel zu wenig Geld eine viel zu große Arbeitsbelastung aushalten sollt. Ihr habt selbst Verantwortung gegenüber eurer Klientel. Gebt eure Ethik nicht an der Stechuhr ab!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s